USA Roadtrip durch Arizona – Tag 13 – Six Flags Magic Mountain

Weiter gings nach Santa Clarita zum Six Flags. Wir Sparfüchse kauften uns einen Free Refill Becher und tranken den ganzen Tag free refill Zuckerwasser daraus. Ich glaube wir hatten hinterher einen Zuckerschock. Elke mag keine Diet, deswegen. Bäh, da klebt mir jetzt noch der Mund zusammen, den ich an den Fountains ein paar Mal ausgespült habe. Die Bahnen waren super, keine Frage.

Der Park war nicht sehr voll, da die meisten in den Waserpark gegenüber gegangen sind. Wir schafften fast jede Bahn, bis auf die Neuste, dem X2. Wir standen an, waren an der Reihe und die Bügel der Vorgänger gingen nicht mehr hoch. Sollte wohl nicht sein. Nach 15 Minuten hatten wir keine Lust mehr. Wer will auch schon fahren, wenn was nicht funktioniert, hernach gehen dann die Bügel bei uns dann auf, wenn sie gar nicht sollten. Dafür machten Elke und Jessy eine Art Bungee Jump, aber im Liegen und zu Dritt. Mir wurde schon vom Zusehen schlecht.

Jessy entdeckte zum Schluss ein Talent. Klettern. Warum auch nicht. Wie ein Äffchen kletterte sie die Wand hoch und gewann uns ein paar Souvenirs. Abends genehmigten wir uns bei In and Out Burger, mein neuer Lieblings Fast Food Laden, ein paar Burger mit frischen Fritten und fuhren dann einen komischen Umweg bis nach Barstow. Diese Fahrt war mega langweilig für mich. Jeder pennte und ich fuhr. Kenn ich irgendwo her, aber ich wills ja gar nicht anders.

Denn wenn jemand anders fährt, könnte ich trotzdem nicht schlafen. Gegen halb 12 gab mir die Days Inn Rezeptionistin die Schlüsselkarten für unsere Zimmer. Bäh, wenn ich nicht so müde gewesen wäre, hätte ich wohl das Hotel gewechselt. Das Zimmermädchen meinte es zu gut mit dem „Grüne Kiefer“-Klospray, denn das ganze Zimmer stank penetrant danach. Bis um 1 Uhr nachts überlegte ich noch aufzubrechen, schlief aber dann doch vor Erschöpfung ein. Dieses Motel sieht mich nicht mehr. Eklige Decken, okay, Flecken auf dem Teppich, egal… Wenn es stinkt, dann bin ich weg, zumindest, das nächste Mal. Egal, was will man von einem 25 Euro Zimmer, also 12,50 € pro Person erwarten. Ein anstrengender und schöner Tag.

Übersicht Roadtrip - Kakteen Südarizonas

Folge uns online

Erfahre als erstes Updates und Neuigkeiten über uns.

Beginnend in New York, der Stadt die niemals schläft, geht es die Küste nach Norden, vorbei an schroffen Felsen, alten Häfen und natürlich vielen Leuchttürmen. Sportlich wird es im Fenway Park, dem ältesten Baseball Stadions der USA.

 

Begleitet uns auf eine ideale Ersttäter Tour. Die Rundreise Highlights des Westens bietet alles was das Rookie-Herz begehrt. Wir starten in Los Angeles in den Südwesten. Viele Nationalparks und Städte besuchen wir auf unserer Tour.

 

Kommt mit uns auf einen 25 tägigen Roadtrip von Seattle bis Las Vegas. Jede Menge Natur Schauspiele der Extraklasse haben uns erwartet.